Schneider Weisse G. Schneider & Sohn GmbH

Schneider Weisse – Weissbier-Pioniere mit Überzeugungskraft

Seit der Gründung im Jahr 1872 prägt das älteste Weissbierbrauhaus der Welt die Liebe und Hingabe zum Weissbier
Mit nur vier Zutaten, Pioniergeist und einer generationsübergreifenden Überzeugung für den richtigen Geschmack und der Vielseitigkeit des Weizenmalzes braut Schneider Weisse seit fast 150 Jahren feinstes Weissbier. Nicht die Anpassung an Trends und äußere Gegebenheiten hat das Familienunternehmen zu einer der meist ausgezeichneten Weissbierbrauereien der Welt gemacht. Es ist vielmehr das Bestreben, möglichst viele Menschen mit einzigartigen und mitunter außergewöhnlichen Geschmacksprofilen zu echten Liebhabern zu machen.

Unverkennbar: Weiche, vielschichtige Aromen dank echter Handarbeit

Zehn Sorten für unterschiedlichste Geschmäcker und Genussmomente sind ständig im Sortiment, dazu kommen jährlich Sondereditionen wie TAPX Nelson Sauvin oder Aventinus Vintage. Jeder einzelnen widmen sich Georg VI. Schneider mit seinem Team um Braumeister Hans-Peter Drexler mit Aufmerksamkeit, Zeit und Muße. Die Schneiders wissen: All das ist heute keine Selbstverständlichkeit, aber neben den besten Grundzutaten wichtig, um Weissbier von außergewöhnlicher Qualität zu brauen. Die Weissbiere von Schneider Weisse gären in offenen Bottichen anstatt geschlossener Tanks, damit die Hefe ausreichend Sauerstoff bekommt und „voll arbeiten“ kann.

Traditionell schöpfen die Braumeister die Hefe mehrmals täglich von Hand ab, um die aufgestiegenen Hefekräusen zu entfernen. Nach der offenen Gärung wird das Jungbier zur zweiten Reifung direkt in Flaschen oder Fässer abgefüllt – ganz naturbelassen, ohne Erhitzen und ohne Filtration. So kann das Weissbier seine besondere Tiefe entfalten und lässt durch seine Aromafülle den unverkennbaren Schneider Charakter entstehen.

In Zukunft bleibt: Ein gutes Stück Heimat und ganz viel Weltoffenheit

Inhaber Georg VI. Schneider weiß: „Gutes Bier wird auf dem Feld geboren. Unsere Rohstoffe beziehen wir fast vollständig aus der heimischen Region: der Hallertau, dem fränkischen Jura und dem Straubinger Gäuboden. Wir haben die besten Anbaugebiete direkt vor unserer Haustür. Die Landwirte dort sind über Generationen in der Kultivierung bester Brauzutaten erfahren. Und über Generationen sind auch unsere Familien miteinander bekannt und vertrauen einander.“ Damit steckt in jeder Schneider Weissen auch viel Respekt vor Erfahrung und Tradition, sowie immer auch ein wertvolles und unverwechselbares Stück Heimat. Gemeinsam mit Braumeister Hans-Peter Drexler wird Georg Schneider die Weissbiervielfalt in Zukunft weiter prägen und Grenzen neu definieren.

privatbrauerrei-barre-logo

Schneider Weisse G. Schneider & Sohn GmbH

Emil-Ott-Straße 1-5
93309 Kelheim

Telefon: +49 (0) 94 41 / 7 05 0

E-Mail: info@schneider-weisse.de
Web: www.schneider-weisse.de

Schneider Weisse G. Schneider & Sohn GmbH

Emil-Ott-Straße 1-5
93309 Kelheim

Web: www.schneider-weisse.de